Kontakt

DRK Ortsverein Rhens
Am Bahnhof 11A
56321 Rhens

Tel. 02628-3225

info@drk-rhens.de

Im Notfall

Eingetragen von Guido Schultes am 20.04.2016

20160410-MSC_0810Der DRK-Ortsverein Rhens hatte die Bevölkerung zur Einsegnung und Vorstellung des neuen Einsatzfahrzeuges eingeladen. Viele sind an dem Sonntagmorgen erschienen, um mit zu feiern, darunter der DRK-Ortsverein Waldesch, eine Abordnung des DRK aus Ettringen sowie die Feuerwehren aus Rhens, Brey und Spay, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel, Bruno Seibeld, Stadtbürgermeister Bogler, und vom DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz der Vorsitzende Bernhard Mauel und Kreisbereitschaftsaftsarzt Dr. Ludger Englisch. Guido Schultes, Vorsitzender des DRK Rhens, nannte in seiner Ansprache die Gründe, für die Fahrzeugbeschaffung, stellte die Vorteile heraus und ging auch auf die Verwendung ein. Hauptgrund ist die Flexibilität des Fahrzeuges, das bei Notfalleinsätzen auf den heimischen Traumpfaden oder aber auch als Notarzteinsatz-fahrzeug beim Rhenser Mountainbike-Marathon eingesetzt werden kann.

Höhepunkt des Tages war die Einsegnung des Fahrzeuges durch Pastor Stefan Feldhausen, kath. Kirche und Pfarrerin Michaela Frenz, ev. Kirche. Zum Schluss wurden auch alle anwesenden DRK-Einsatzkräfte gesegnet, damit sie die kommenden Einsätze gut bewältigen und gesund nach Hause zurückkehren.

Bruno Seibeld und Stadtbürgermeister Bogler fanden ebenso lobende Worte für die Neuanschaffung, wie auch Bernhard Mauel, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Mayen-Koblenz und Dr. Ludger Englisch als Kreisbereitschaftsarzt.

Die Gäste der Veranstaltung auf dem Bramleyplatz ließen sich mittags die frische Erbsensuppe aus der Feldküche und nachmittags den Kaffee und Kuchen schmecken. Die Kinder ließen sich Schminken oder vergnügten sich bei den Wurfspielen. Die Fahrzeugausstellung informierte über alle Einsatzfahrzeuge des DRK Rhens und deren Verwendungsmöglichkeit.

Für den DRK-Ortsverein Rhens war es eine gelungene Veranstaltung, die dazu genutzt wurde, die Arbeit des Vereins der Bevölkerung zu präsentieren.