Kontakt

DRK Ortsverein Rhens
Am Bahnhof 11A
56321 Rhens

Tel. 02628-3225

info@drk-rhens.de

Im Notfall

Eingetragen von Guido Schultes am 22.02.2013

Im Rahmen der Mitgliederversammlung legte Bereitschaftsleiter Guido Schultes
eine erfolgreiche Bilanz des Jahres 2012 vor und informierte über die Einsätze und Aktivitäten.
Die 40 aktiven Rotkreuzmitglieder haben im Jahr 2012 insgesamt 49 Einsätze bewältigt.
Dabei summierten sich 2.410 Einsatzstunden. Einer der größten Einsätze ist der Mittelrhein-Marathon, mittlerweile zählt auch der Mountainbike-Marathon während der Rhenser Sportwoche dazu.
Über Pfingsten waren die Helfer auf dem Jugendzeltplatz im Einsatz. Im August hatte man den Sanitätsdienst für eine ganze Woche beim Bundeslager der Pfadfinderinnenschaft St. Georg übernommen. So oft wie noch nie waren Einsatzkräfte des Vereins auf dem Nürburgring im Einsatz. Beim Renault-Cup, dem Truck-Grand-Prix und der ADAC-Tourenwagenmeisterschaft waren die Rotkreuzler aus Rhens dort im vorbeugenden Sanitätsdienst tätig. Die DRK-Bereitschaft hat im Rahmen ihrer Schulungsabende 2 Übungen durchgeführt. Bei der Großübung des DRK- Kreisverbandes Mayen-Koblenz war der Ortsverein Rhens mit seiner Schnelleinsatzgruppe und insgesamt 18 Einsatzkräften in Oberfell im Einsatz und meisterte das dortige Übungsszenario.
Alle Blutspendetermine standen im Zeichen des Jubiläums „50 Jahre Blutspende in Rhens“.
Im Durchschnitt konnten 149 Blutkonserven entnommen werden. Das entspricht einer Steigerung von 15 Konserven je Termin. Die Besucherzahl ist auf 164 Blutspender pro Termin angestiegen. Im Januar wurden 21 Blutspender für mehrmaliges Spenden geehrt. Die First Responder im Verein waren in Rhens, Brey und Spay insgesamt 136 mal im Einsatz.
Gemeinsam mit dem Mandolinenclub und der Stadt Rhens wurde das Stadtfest organisiert. Dort war das Rhenser Rote Kreuz mit dem Imbiss-Stand vertreten. Auch beim Weihnachtsmarkt war das Rote Kreuz wieder mit dem Imbiss dabei.
Traditionen werden im Verein gepflegt. Jedes Jahr gibt es eine Winterwanderung, ein Ostereier- und Zwiebelkuchen-Essen sowie die Jahresabschlussfeier.
Der Verein hat vom DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz ein weiteres Fahrzeug erhalten.
Verwendung findet der neue Mannschaftstransportwagen für Einsätze der Schnelleinsatzgruppen.
Die große Herausforderung für 2013 ist der Bau einer Garage für das neue Fahrzeug am Standort der Schnelleinsatzgruppe Verpflegung, dem alten Wasserwerk.
Die Schulungsabende finden immer jeden Montag von 20.00 Uhr – 21.30 Uhr statt.