Kontakt

DRK Ortsverein Rhens
Am Bahnhof 11A
56321 Rhens

Tel. 02628-3225

info@drk-rhens.de

Im Notfall

JRK

Jugendrotkreuz Rhens war im Kalenderjahr 2016 erfolgreichlogo_startseite

 

7 Nachwuchskräfte, davon 6 Mädels und 1 Junge im Alter von 8 bis 15 Jahren,
bilden aktuell die Gruppe des Jugendrotkreuzes Rhens.

Positiv ausgewirkt hat sich die Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Waldesch. Eigentlich war die Teilnahme am Kreiswettbewerb schon abgehakt, doch die Gruppe zeigte sich urplötzlich flexibel, als sich herausstellte, man könne mit dem Jugendrotkreuz Waldesch ein gemeinsames Team zu bilden. Die Vorbereitungszeit war kurz, aber intensiv und vor allem das Verständnis in der Gruppe war super.  Es wuchs innerhalb einer kurzen Zeit ein Team zusammen, das wettbewerbsfähig wurde und das vor allem eines wollte und das war der Gruppensieg. Dass die Gruppe konkurrenzfähig war, hat sich dann beim Wettbewerb in Mendig bei allen Wettbewerbsbereichen gezeigt. Im „Rotkreuzbereich“ mit dem Thema „Flüchtlinge“ waren sie nicht zu schlagen und belegten in der Endwertung Platz 1. Zusammen mit guten Punktzahlen im Einzel- und Gruppenbereich der Ersten Hilfe, im Sport-/Spielbereich und im musisch- kulturellen Bereich  sowie im sozialen Bereich reichte es schließlich für den hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung, der zur Teilnahme am Bezirkswettbewerb berechtigte.  Auch dort hat sich die Gruppe sehr gut verkauft und ihr Können unter Beweis gestellt. Nach einem langen und heißen Tag stand am Ende mit nur 0,3 Punkten Rückstand auf Platz 3, der ungeliebte 4. Platz in der Gesamtwertung. Trotzdem waren die Mitglieder unheimlich stolz auf die Leistung an diesem Tag.  Die Teilnahme am Bezirkswettbewerb war für die jetzige Gruppe eine ganz neue Erfahrung und zugleich Motivation für das Jahr 2017, sich erneut zu qualifizieren.

Die gute Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Waldesch wurde auch bei einer gemeinsamen Übung
mit den Feuerwehren aus Waldesch und Nörtershausen bewiesen. Gemeinsam haben die Jugendrotkreuzler aus Rhens und Waldesch die Verletzten versorgt und einmal mehr ihre Erste Hilfe-Kenntnisse unter Beweis gestellt.

Im September hatte sich die Gruppe dann die Fahrt in den Holiday-Park verdient. Anlass war der Familientag des DRK-Bezirksverbandes Rheinhessen-Pfalz.  Auch hier wurde sich mit dem Jugendrotkreuz aus Waldesch zusammengeschlossen und alle verbrachten einen wunderschönen Tag im Park.

In den Gruppenstunden standen Themen wie die Erste Hilfe auf dem Programm, denn es ist klar, dass jeder im Jugendrotkreuz auch im Notfall Erste Hilfe leisten können muss. Der Spiel- und Spaßfaktor kam aber auch nicht zu kurz.

Die DRK-Bereitschaft wurde bei den Blutspendeterminen durch die Übernahme der Kinderbetreuung unterstützt.
Auch für die Dekoration bei der „Halloweenblutspende“ war das Jugendrotkreuz verantwortlich und hat sie in mehreren Gruppenstunden gebastelt.

Als Mimen bei  den Übungen der Bereitschaft war der Rotkreuznachwuchs ebenfalls aktiv.
Auch bei verschiedenen Einsätzen konnten Mitglieder des Jugendrotkreuzes erste Einsatzerfahrung sammeln

Im November konnte Eileen Schlosser für  ihre 5-jährige Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz mit Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet werden.

Das Jugendrotkreuz Rhens trifft sich jeden Donnerstagabend von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr in der Unterkunft des DRK-Ortsvereins Rhens, Am Bahnhof 11 A, 56321 Rhens.

Der erste Gruppenabend im neuen Kalenderjahr findet am 19.01.2017 statt.

Zur Erweiterung der Gruppe sind weitere Mitglieder ab 8 Jahren stets herzlich Willkommen.