Kontakt

DRK Ortsverein Rhens
Am Bahnhof 11A
56321 Rhens

Tel. 02628-3225

info@drk-rhens.de

Im Notfall

Herzlich willkommen beim Ortsverein Rhens e.V.

Eingetragen von Guido Schultes am 06.Jun.2016

Mit 8 Einsatzkräften rückte am 27.05. die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung  (SEG-V) des DRK-Ortsvereins Rhens zum Einsatz nach Müden/Mosel aus. Grund für die Alarmierung war die Zugentgleisung einer Regionalbahn zwischen Hatzenport und Moselkern aufgrund eines Erdrutsches, hervorgerufen durch ein Unwetter. Der Einsatzauftrag lautete zunächst: „Verpflegung der Feuerwehr- und DRK-Helfer vor Ort“. Die

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 19.Mai.2016

Alarmiert wurde zu einem Scheunenbrand mit vermissten Personen. Bei der Anfahrt zum Anwesen Mathy im Mühlental, war schon zu sehen, dass eine große Scheune in Flammen stand. Bei der Befragung der Eigentümer wurden uns 5 vermisste Personen in der brennenden Scheune gemeldet. Der Angriffstrupp unter PA konnte zügig die ersten

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 07.Mai.2016

Analogfunkverkehr war gestern – Digitalfunk ist die Zukunft. Bereits im letzten Jahr hat der DRK-Ortsverein Rhens 10 neue Digitalfunkgeräte angeschafft. Dabei handelt es sich um 4 Geräte, die in den Fahrzeugen eingebaut sind und 6 mobile Geräte. Voraussetzung für die Bedienung der Geräte sind verschiedene Ausbildungslehrgänge. Im Kalenderjahr 2014 unterzogen

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 04.Mai.2016

Zu Beginn der Blutspenderehrung steht schon seit einigen Jahren die Nachtwächterführung durch die historischen Winkel von Rhens. Selbst für Blutspender, die schon einmal dabei waren, lohnt sich die Teilnahme, denn jedes Jahr ist die Führung etwas abgewandelt. Gegen 20.00 Uhr begrüßte der Vorsitzende Guido Schultes offiziell alle erschienenen Spenderinnen und

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 20.Apr.2016

Der DRK-Ortsverein Rhens hatte die Bevölkerung zur Einsegnung und Vorstellung des neuen Einsatzfahrzeuges eingeladen. Viele sind an dem Sonntagmorgen erschienen, um mit zu feiern, darunter der DRK-Ortsverein Waldesch, eine Abordnung des DRK aus Ettringen sowie die Feuerwehren aus Rhens, Brey und Spay, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel, Bruno Seibeld, Stadtbürgermeister

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 30.Mrz.2016

Der DRK-Ortsverein Rhens hat 2 weitere AED-Geräte gekauft und ist jetzt im Besitz von insgesamt 10 Geräten. Was ist ein AED-Gerät? Teilnehmer, die im letzten Jahr, einen Erste-Hilfe-Lehrgang besucht haben kennen solche Geräte, denn dort wird der Umgang mit diesen Geräten geübt. AED ist die Abkürzung für Automatisierte Externe Defibrillation,

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 24.Feb.2016

Der Vorsitzende Guido Schultes begrüßte alle Anwesenden, besonders den Ehrenvorsitzenden Norbert Bach, das Ehrenmitglied Anton Etzkorn und Kreisbereitschaftsleiter Franz Dreher. Er stellte fest, dass ordnungsgemäß eingeladen wurde und die Versammlung beschlussfähig ist. Guido Schultes nahm Bezug auf eine frühere Kampagne des DRK mit dem Titel „Wir sind da, wenn es

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 14.Feb.2016

Das Jahr 2015 geht in die Vereinshistorie des DRK-Ortsvereins Rhens als das Jahr der Investitionen ein. Stolz kann das Rote Kreuz Rhens darauf sein, dass es ihm gelungen ist, das erste Neufahrzeug in der Vereinsgeschichte eigenständig zu finanzieren. Im Vorstand wurde sich mehrheitlich für einen Ford Kuga ausgesprochen, der im

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 11.Jan.2016

Im April 2015 hat der Vorstand des DRK-Ortsvereins Rhens beschlossen, als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Mannschaftstransportwagen, ein neues Einsatzfahrzeug zu beschaffen. Nach intensiver Diskussion ist die Wahl auf einen Ford Kuga gefallen. Es handelt sich um ein Neufahrzeug, Baujahr August 2015, mit 150 PS und Anhängerkupplung. Mit diesem

mehr lesen…

Eingetragen von Guido Schultes am 30.Okt.2015

Es war 19.30 Uhr als am vergangenen Sonntag, über die Funkmelder die Einsatzkräfte der Schnelleinsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) des DRK-Ortsvereins Rhens alarmiert wurden. Was war passiert? In Urmitz wurde von der Feuerwehr während eines mehrstündigen Einsatzes ein Auto aus dem Rhein geborgen. Die Verpflegung der 70 Helfer, hauptsächlich Feuerwehrleute, sollte gewährleistet

mehr lesen…