Schnelleinsatzgruppe Verpflegung kochte in Plaidt


Die Schnelleinsatzgruppe Verpflegung des DRK-Ortsverein Rhens hatte zugesagt, die Verpflegung der Teilnehmer zu übernehmen und das war eine Herausforderung, denn für 300 Personen kocht auch eine Verpflegungseinheit nicht allzu oft. Ein Gulasch mit Nudeln, dazu ein Obstsalat wurde als Mittagstisch angeboten. Alternativ als vegetarisches Gericht, konnte Tomatensauce gewählt werden. 40 kg Gulasch, 20 kg Zwiebeln und 30 kg Nudeln wurden verarbeitet. Dafür wurde in Plaidt das Küchenzelt aufgebaut und der Feldkochherd in Betrieb genommen. Für den Obstsalat waren 150 Bananen, 75 Kiwis, 15 Ananas, 8 kg Äpfel zu schälen, die noch um 8 kg Trauben ergänzt wurden. Der Einsatz begann am frühen Samstagmorgen, um 6.30 Uhr und endete um 17.15 Uhr. Die SEG V war an diesem Tag mit 8 Einsatzkräften aktiv.

Früh am Morgen, um 6.30 Uhr machten sich die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe Verpflegung (SEG-V) aus Rhens auf den Weg nach Plaidt. An der dortigen integrierten Gesamtschule war für den Vormittag eine Übung von Einheiten der Feuerwehren und des Deutschen Roten Kreuzes geplant.